Montag, 05. Dezember 16 um 11:45 Alter: 2 Jahr(e)
Kategorie: Knaben B

Erfolgreicher Saisonstart der Knaben B


Am 4. Dezember 2016 um 13.00 Uhr begann für die Knaben B der TSG der erste Spieltag der aktuellen Hallensaison.

Gleich das erste Spiel hatten die Jungs gegen den SV Ingolstadt-Haunwöhr zu bestreiten. Nach einer zaghaften ersten Halbzeit (0:0) drehten die Turmspieler nach der Pause so richtig auf und beendeten das Spiel mit einem souveränen 3:0. Torschützen waren in diesem Spiel Leonhard, Severin und Josef.

Nun hatten unsere Jungs so richtig Zeit zum Entspannen und natürlich auch zur genauesten Analyse  der Spielstärke aller anderen Widersacher. Denn erst zum letzten Spiel des Tages mussten die TSGler wieder ran. Diesmal gegen die Grashoppers der SpVgg Höhenkirchen. Nachdem dieser Gegner ja genauestens begutachtet worden war und alle Stärken und Schwächen in den Köpfen der Pasinger gespeichert waren, konnte man ganz entspannt an die Sache herangehen.

Sechste Spielminute 1:0 durch Severin nach Vorlage durch Josef. Achte Minute: 2:0 durch
Leonhard durch die Beine des Torwarts und gleich noch in derselben Minute das 3:0 wieder
durch Severin. Da konnte ja nichts mehr schiefgehen! Nach der Halbzeitpause ein genialer
Schuss durch Simon. Tor??? Leider nein. Der Ball war wohl doch kurz vor dem Schusskreis gespielt. Aber davon ließ sich niemand aus dem Team durcheinanderbringen. Im Gegenteil! Nach 14 Minuten schoss Josef noch das letzte Tor des Tages zum 4:0-Endstand.

In beiden Spielen zeigte auch die grandiose Abwehr ihr ganzes Können und dominierte zusammen mit Schlussmann Flo die heimische Platzhälfte. Ein ganzer Tag ohne Gegentor. Gratulation! Damit stehen die Knaben B der TSG auf dem zweiten Platz der Tabelle. Leider haben die Grünwalder ein etwas besseres Torverhältnis, aber das lässt sich ja bis zum Frühjahr noch ändern …

Mit von der Partie waren: Flo (TW), Simon, Michel, Josef, Janik, Bene, Jakob, Leonhard, Noah, Sebastian, Vinzenz und Severin.

Besonderer Dank gilt unserem Coach Frank, der die Jungs durch sein unermüdliches Training zu dieser Leistung gebracht hat, und natürlich alle fleißigen Helfern, die zum Gelingen des Tages beigetragen haben.


Nach oben

 
Sie sind hier: