Sonntag, 24. September 17 um 20:00 Alter: 1 Jahr(e)
Kategorie: Jugend

Finalspiel in der Verbandsliga: TSG Pasing gegen MTV München


Am Sonntag, den 24.September spielten unsere weibliche und männliche Jugend auf heimischem Platz die südbayrischen Verbandsligafinals aus, deren Sieger sich für den Deutschen Jugendpokal am 7. Und 8. Oktober in Ratingen bei Düsseldorf (wJB) bzw. Mülheim an der Ruhr (mJB) qualifiziert.

Den Anfang machten um 11.00 Uhr die Jungs der mjB, die als Zweitplatzierter in die Partie gegen den punktgleichen MTV München gingen. Nach einem von Daniel verwandelten 7-Meter gingen die Jungs relativ früh in Führung. Doch nach einem Konter konnte der MTV zum 1:1 ausgleichen. Der weitere Verlauf der ersten Halbzeit verlief recht ruhig. Keiner Mannschaft gelang ein weiteres Tor. Auch einen weiteren 7-Meter konnte Daniel jetzt nicht verwandeln. Kurz vor Ende der Halbzeitpause musste Robert seine Zeitstrafe von fünf Minuten antreten, weil er unglücklich ausrutschte und einen Gegenspieler von den Beinen holte.

Nach deutlichen Worten des Trainers an die Mannschaft konnten die Pasinger Jungs in der zweiten Halbzeit ein Tor aus dem Spiel heraus erzielen. Das Spiel der MTVler wurde nun offensiver,
und die entstehenden Lücken in der MTV-Abwehr konnte Pasing für ein weiteres Tor nutzen.

Das Spiel endete 3:1. Nun freuen sich die Pasinger Jungs auf die Spiele der Süddeutschen
Meisterschaft in Mühlheim an der Ruhr. Wir wünschen der Mannschaft viel Erfolg!!!


Nach oben

 
Sie sind hier: