Montag, 02. April 18 um 15:33 Alter: 232 Tag(e)
Kategorie: Seniorinnen

Seniorinnen starten beim Schlampanja-Turnier in die Feldsaison


Auch dieses Jahr waren die TSG-Seniorinnen wieder mit der "Münchner Mischung" beim Schlampanja-Turnier am Start, um die Feldsaison offiziell einzuläuten. Drei Spiele standen für Samstag auf dem Plan, und das Wetter schien es gut zu meinen. Nach anfänglicher Kälte kam die Sonne heraus und erwärmte die Gemüter auf dem Platz und in den Spielpausen auf der Terrasse.

Gut besetzt, allerdings ohne Torwart startete die Münchner Mischung mit einer klaren Niederlage. Doch dann kam Heike, und die nächsten zwei Spiele wurden souverän gewonnen. Wahnsinn, wie Martina den Torwart ausgetrickst und den Ball ins Tor gezogen hat! ;-)

Das diesjährige Turnier war ein besonderes: nicht nur, weil es das
25. Schlampnaja-Turnier war, sondern auch weil die liebe Christa ihren
Abschied von der Seniorinnenmannschaft feierte. Zum großen Bedauern
der Mädels kam sie ohne Hockeyschläger zum Platz, doch das sollte sie nicht daran hindern, doch noch einmal mit ihren Mädels den Schläger zu schwingen. Schnell mit Henrike die Schuhe getauscht und ab ging die Luzie!

Nach der Arbeit kommt das Vergnügen. So hieß es nach den hart umkämpften Spielen: Fertig machen zum Feiern! Und Feiern – das können unsere Seniorinnen! Schon in der Dusche ging die Party los, und diverse Sektflaschen wurden geköpft. Nach dem indisch-italienischen Buffet lieferten die MSC-Schlampanjas anlässlich des Jubiläums eine bunte Tanzeinlage und eröffneten damit die Tanzfläche. Auftakt zu einer feucht-fröhlichen Nacht.

Am Sonntag ging es noch einmal ran an die Schläger, und trotz schlafloser Nacht und dezimierter Spielerzahl konnte immerhin ein Unentschieden erspielt werden. Alles in allem ein rundum gelungenes Wochenende.

Liebe Christa, es war uns eine Freude! Auf viele weitere dritte Halbzeiten!


Nach oben

 
Sie sind hier: